Keltische Triskele - Symbol für Geburt, Leben und Tod - Symbol für Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft - Rückführungen

Wer War Ich Früher ?        Rückführung in frühere Leben
 
WWIF - Spirituelle Rückführungsbegleitung nach der nicht-hypnotischen Time-Lapping-Methode von Bryan Jameison
Weiterentwickelt und zertifiziert von Dr. Jan Erik Sigdell - Clearingsarbeit - Transkommunikation

Jürgen Caspari   _
Schulstraße 6a   _
35789 Weilmünster-Langenbach   _
phone (06472) 911018   _

 

 

 
Startseite Regressionsbegleitung
Startseite
Reinkarnation
Reinkarnation Karma
Indizien für Reinkarnation und Karma
Indizien - Videos
Indizien für Reinkarnation und Karma
Kritiken Anderer

Rückführungen
Rückführungen
Nutzen und Wirksamkeit
Nutzen
Über mich als Rückführungsbegleiter
Über mich

Empfehlenswerte Literatur über Rückführungen und Reinkarnation
Literatur
Links zu empfehlenswerten Seiten
Links




Impressum
Impressum
Kontakt und Anfrageformular für Regressionen
Datenschutz

In Zusammenarbeit mit ARE
AG Reinkarnationsforschung
Indizien- und Feldforschung
 

 

 
Kritiken (Meinungsmache) der GWUP / Gegenkritik

Wenn es um die Themen der so genannten Parawissenschaften geht, besser gesagt um “Esoterik” (die man in gewissen Kreisen mit dem Begriff “Scharlatanerie” gleichsetzt) bilden sich natürlich auch angeblich-forschende Gruppierungen, die nach außen hin den Eindruck erwecken sollen, sie seien ernst zu nehmen. Hier, insbesondere bei der GWUP, geht es aber, wie man inzwischen weiß, längst nicht um ernsthafte Erforschung real existenter Phänomene, sondern um Meinungsmache, um Indoktrination eigener Weltbilder. Tatsächlich handelt es sich bei den GWUP-Mitgliedern zwar zu einem großen Teil um Akademiker und Wissenschaftler, jedoch nicht um Spezialisten auf dem kritisierten Gebiet. Es sind hier Menschen, die ihre selbstgestrickten Weltbilder und Meinungen, seien sie auch noch so paradox, mit allen Mitteln popularisieren wollen. Richtige und ernsthafte Forschungen und Experimente führt die GWUP gar nicht erst durch, Erkenntnisse, die gegen die Weltbilder der GWUP-Mitglieder verstossen, werden frech vertuscht, sie könnten ja am eigenen Ego kratzen. Nicht ohne Grund distanzieren sich immer mehr Wissenschaftler auch aus den eigenen Reihen der GWUP von den teilweise lächerlichen Publikationen, mit der Folge, daß sie aus diesem Skeptiker-Verein ausgeschlossen werden. Lieber wird beleidigt die Wahrheit verdreht, denn es kann nicht sein, was nicht sein darf. Dabei gibt es längst mehr Beweise, Indizien, ernsthafte wissenschaftliche Dossiers als es anscheinend der Skeptikerbewegung lieb wäre (wie man auf diesen Seiten finden kann, s.a. Querlinks).

Demzufolge sind die wahren “Esoteriker” (in dem Fall also die echten “Scharlatane”) jene Menschen, die ohne Kenntnisse der Materie meinen, die “Weisheit mit Löffeln gefressen” zu haben und plump ihre eigenen Meinungen entgegen wissenschaftlich überprüfbarer Fakten aufdiktieren zu wollen. In etwa ist das so, als wenn noch immer Wissenschaftler behaupten würden: “Die Erde ist definitiv eine Scheibe” Früher wurden Wissenschaftler für die Behauptung: “Die Erde ist eine Kugel” hingerichtet. Ich denke heute weiß man es besser. Was man heutzutage alles weiß, kann und sollte man in den Publikationen ernstzunehmender Institute wie bei der IGPP oder Gesellschaft für Anomalistik oder insbesondere auf dem Gebiet Jenseitsforschung und Reinkarnation bei ernsthaft forschenden Universitäten (s.a.
Links) nachlesen und nicht bei solchen Institutionen wie der GWUP, die keine Forschung sondern Meinungssteuerung betreibt. Traurig nur, daß selbst Wikipedia-Artikel von GWUP-Mitgliedern immer wieder verdreht, manipuliert und letztendlich falsch dargestellt werden. Noch schlimmer, daß dieser Blödsinn dann so stehen bleibt, trotz aller Erkenntnisse und Fakten: Es kann nicht sein was nicht sein darf.

Lesen Sie zur GWUP auch unbedingt folgende interessante Artikel (incl. Querverweise):
http://www.skeptizismus.de   (GWUP - Ein Aussteiger packt aus)
http://www.psychophysik.com/html/ak03-gwup11-wikipedia.html (Wikipedia-Meinungsmache)
http://www.psychophysik.com/html/ak03-gwup05.html   (GWUP, IGPP und Wikipedia)
http://www.psychophysik.com/html/ak03-gwup051.html   (von GWUP manipulierte Tests)
 




 

 

 
Themen-Links:

Kritiken / Skeptizismus
Startseite Regressionsbegleitung
Kritiken der GWUP
Kritiken der Kirchen
Wikipedia “Regressionstherapie”
Wikipedia “Reinkarnation”
Wikipedia “Jenseits”

Eine schöne Geschichte:
Gibt es ein Leben nach der Geburt?



Die Haltung der materialistischen Schulwissenschaft erinnert an folgenden Witz. Ein Mann sucht nachts unter einer Straßenlaterne. Ein Passant fragt, ob er etwas verloren habe. „Ja, meine Hausschlüssel.” Der Passant hilft eine Weile suchen, und fragt dann: „Sind Sie sicher, dass Sie sie hier verloren haben?” – „Nein, es war da hinten, aber hier ist mehr Licht zum Suchen.” So sucht die Schulwissenschaft nur dort, wo sie ihr Licht sieht ... und findet manche Schlüssel nie.
(Jan Erik Sigdell)
 

 

 

 




programmed and designed by Caspari 2010
Eventservice, Webservice, Musikservice und Marketing